WordPress ist Open Source, flexibel, SEO-freundlich, reaktionsschnell und benutzerfreundlich Open Source CMS (Content Management System) und deshalb die beste CMS-Plattform, die heute verwendet wird. Millionen von Website-Eigentümern auf der Welt haben WordPress vertraut, um ihre schönen Websites zu erstellen. Es bietet weltweite Community-Unterstützung mit Millionen von WordPress-Entwicklern, Benutzern und Unterstützern auf der ganzen Welt. Es handelt sich um Open Source-Software, die frei verfügbar ist und heruntergeladen, installiert und als Ihre eigene verwendet werden kann.

Die Statistik macht eher einen stärkeren Sinn als die Worte:

1. “Über 60 Millionen Menschen haben sich für WordPress entschieden, um den Platz im Web zu stärken.”

-WordPress.org

2. Unter der Gesamtbevölkerung von CMS-Benutzern weltweit verwenden 48,19% von ihnen WordPress, um ihre Websites zu entwickeln. Die hier angegebenen Daten basieren auf der CMS-Nutzungsstatistik von builtwith.com am 19. Juli 2015.

Mit diesen beiden Fällen waren Sie möglicherweise überzeugt, Ihr neues oder nächstes Projekt auf WordPress zu entwickeln. Wenn Sie dennoch verwirrt sind, möchte ich Ihnen Einzelheiten dazu geben, wie WordPress die ultimative Lösung für Ihren Website-Bauplan ist. Das erste ist, dass es wahrscheinlich das benutzerfreundlichste CMS aller Zeiten ist. Wenn Sie nicht sehr technisch versiert sind und weniger oder gar keine Ahnung von Codierung haben, ist dies die einzige und beste Option für Sie. Selbst Anfänger können WordPress verwenden und eine elegante Website für jeden Zweck erstellen. WordPress ist einfach zu bedienen und erfordert keine HTML- oder PHP-Kenntnisse, die für die Verwendung anderer CMS-Plattformen wie Drupal, Joomla usw. erforderlich sind. WordPress bietet verschiedene Themen / Vorlagen mit schönen Designs, die Sie einfach anpassen und Ihrer Form geben können. Außerdem haben Sie einfachen Zugriff auf zahlreiche Plugins und Widgets, mit denen Sie Ihrer Website verschiedene Funktionen hinzufügen können.

WordPress ist die Top-CMS-Plattform, weil es kostengünstig ist. Wie bereits erwähnt, handelt es sich um ein Open Source-System, mit dem Sie es kostenlos nutzen können. Es gibt Tausende von kostenlosen WordPress-Themes und Plugins von begeisterten Freaks. Außerdem müssen Sie nicht unbedingt Entwickler, Designer oder Programmierer einstellen, um eine Website zu erstellen, aber Sie können alles selbst erledigen. So sparen Sie ein Bündel Geld.

Es ist das beliebteste CMS-System aufgrund seiner Reaktionsfähigkeit. Heutzutage bevorzugen die meisten Web-Surfer Tablets, iPhones und Handys gegenüber Desktops oder Laptops. Sie können einen breiteren Zugang zu Zielgruppen haben, wenn Ihre Website reaktionsschnell ist und Ihre Inhalte auf allen Arten von Geräten gut anzeigt, entweder mit kleinem oder großem Bildschirm. Auf der anderen Seite ist es SEO-freundlich. Sie können mit WordPress einen großartigen Website-Inhalt erstellen und mehr Verkehr auf Ihre Website bringen. Es ist suchmaschinenoptimiert, damit Ihre Website einen besseren Rang als die Suchmaschinenergebnisse erhält und ein größeres Publikum auf Ihre Website gelangt. Dies hilft Ihnen letztendlich, eine Marke in diesem wettbewerbsintensiven Markt zu etablieren und die Website-Besucher zu Kunden und Abonnenten zu machen. Schließlich verdienen Sie gutes Geld damit! Ich komme zu dem Schluss, dass WordPress das beste CMS ist.