Website-Entwicklung 101: das richtige Website-Design

Ist Ihre Website leicht verständlich?

Ein beliebter Country-Sänger, der vor ausverkauftem Haus auftrat, wurde nach seinem Geheimnis gefragt, wie man sie ständig einpackt.

„Jedes Mal, wenn wir in eine Stadt kommen und die Bühne aufbauen“, erklärte er, „gehe ich in den leeren Zuschauerraum und arbeite mich in die letzte Reihe vor Bühne – und stellen Sie sich vor, was die Person, die auf diesem Platz sitzt, sehen wird. Ich denke immer daran, wenn ich eine Bühnenshow erstelle. Ich frage mich, was der durchschnittlich zahlende Kunde sehen wird.”

Das ist eine gute Denkweise für Unternehmen, wenn es um ihr Webdesign geht. Hat Ihre Unternehmens-Webseite den Betrachter im Blick oder ist sie einfach nur ein hübsches Werbeplakat? Wie sinnvoll ist Ihr E-Commerce-Webdesign? Wie schnell kann ein Besucher die Informationen Ihrer Website verstehen? Gutes grafisches Webdesign sollte eine „Timer-Mentalität“ bewahren, das heißt, sie sollten berücksichtigen, dass viele Zuschauer ungeduldig sind. Wenn sie die benötigten Informationen nicht erhalten können, dauert es nicht lange, bis ein frustrierter Besucher auf eine andere Website klickt. Unternehmen sollten ein Webdesign haben, das die schnelle Entscheidungsfindung potenzieller Kunden in der Einkaufswelt des Cyberspace erkennt.

„Der Betrachter sollte niemals den Zweck der Website eines Unternehmens hinterfragen“, sagte Nigel Gower, CEO von 24OnDemand, einem führenden Webentwicklungsunternehmen mit Sitz in Atlanta, Georgia. „Ich meine, stellen Sie es sich anders vor. Würden Sie bei einem Autohändler kaufen, wenn Sie die neuen Fahrzeuge nicht finden könnten? Würden Sie in einem Restaurant essen, in dem die Speisekarte nur Kauderwelsch ist und die Kellner nicht wissen, was der Tag ist? Sonderangebote? Nein, würden Sie nicht. Warum ist eine Website anders? Die Leute kommen, um sich zu informieren, einzukaufen, um beeindruckt zu sein… Es ist ein einfacher Internet-Marketing-Tipp, den Sie oft überprüfen sollten alles erklären? Gutes Webdesign sollte diese Dinge berücksichtigen.“

Gower ist ein Geschäftsmann, der die Vision hatte, durch eine dynamische Internet-Marketingstrategie neue Handelswege für Unternehmen auf der ganzen Welt zu erschließen. Er war sich der Notwendigkeit bewusst geworden, dass Benutzer sich in den ersten Sekunden, in denen sie auf die erste Seite klicken, auf einer Website wohlfühlen sollten. Er gründete 24OnDemand mit Blick auf Benutzerfreundlichkeit, aber mit hochauflösenden Grafiken und einer starken Präsenz.

24OnDemand hat sich einen guten Ruf für klare, attraktive und benutzerfreundliche Websites mit leicht verständlichen Navigationswerkzeugen erworben. Ihr Grafikdesign und ihre einfachen Tutorials wurden im Bereich der Webentwicklung als überlegen anerkannt. Selbst ein Unternehmen mit einer schlechten Website kann sich rehabilitieren, wenn es sich ändert und vernünftige Internettechnologie verwendet. Das richtige Webdesign muss jedoch jetzt beginnen.

Gower nennt vier Dinge als höchste Priorität bei der Website-Entwicklung seines Unternehmens, wenn es um überlegenes Webdesign geht. Erstens sollte die Website mit klaren Schriftarten, hellen Bildern und einer freundlichen Ansprache einladend aussehen. Zweitens sollte das Webdesign die Geschäftsprodukte und -dienstleistungen klar und deutlich darstellen. Drittens sollte die Website in allen Phasen des Einkaufserlebnisses einfach zu bedienen sein, ob beim Durchsuchen von Kategorien oder beim Einkaufen. Viertens sollte das Webdesign die Überzeugung des Unternehmens vermitteln, dass der Besucher wichtig ist. Alle diese Webentwicklungsstrategien ergeben zusammen eine Website, die Menschen immer wieder zurückbringt.

„Stellen Sie sich eine Website wie ein Haus vor. Eine Sache, die Sie wollen, sind gute Textfarben, die wie frischer Anstrich innen und außen wirken. Ein guter Kontrast auf Ihrer Website – dunkler Text auf hellem Hintergrund – wird den Leser ansprechen“, sagte Gower. „Sie möchten einen einfachen Zugriff durch das Haus. In Bezug auf die Webentwicklung sind das leicht lesbare Absätze, die nicht zu lang und gut verteilt sind. Das, oder natürlich, ist die Qualität des Baumaterials, das auf der Website vorhanden ist wäre frischer und informativer Inhalt. Wenn Sie keinen qualitativ hochwertigen Inhalt haben, haben Sie keine gute Website. Banner, auffällige Grafiken und lautes Design sind genauso gut wie der Versuch, kaputte Leitungen zu reparieren, indem Sie Symphoniemusik im Radio spielen der Flur.”

Gower bietet einige hilfreiche Tipps für eine gute Webentwicklung.

„Erstellen Sie eine gute Sitemap, die so einfach zu verstehen ist wie eine Wegbeschreibung auf einer Karte. Lassen Sie nicht zu, dass der Besucher sich verirrt oder frustriert wird. Stellen Sie sicher, dass Ihr „Kontakt“-Link auf jedem klar und lesbar ist Seite. Wenn der Zuschauer keine Möglichkeit findet, Sie zu kontaktieren, haben Sie Ihr Geschäft verloren.”

“Vermeiden Sie Pop-Ups um jeden Preis. Ich sehe sie als Äquivalent zu diesen kleinen Kärtchen, die immer aus Zeitschriften herausgefallen sind – reine Irritation. Es gibt andere Schlüssel in der Webentwicklung, die wir verwenden, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Wir von 24OnDemand vermeiden auch lange Seiten, auf denen der Betrachter scrollen, scrollen, nach unten scrollen muss und müde wird. Stattdessen könnten wir einen „Gehe zu Seite…“-Link einfügen, damit er zu einer neuen Seite gelangt. Und denken Sie immer daran, Ihre Website zu aktualisieren. Denken Sie alle frisch die Zeit. Suchmaschinen und Besucher lieben es, neue Artikel und Artikel zu sehen.”