WordPress, Joomla und Drupal haben in den letzten zehn Jahren den digitalen Markt beherrscht. Als die drei großen Namen in den Open-Source-Content-Management-Systemen haben diese CMS-Lösungen dazu beigetragen, leistungsstarke Websites mit einem begrenzten Budget zu erstellen. Wenn Sie nach einem CMS suchen, das zwischen einfach zu bedienendem WordPress und technisch komplexem und leistungsstarkem Drupal liegt, dann ist Joomla Ihre richtige Antwort. Joomla wurde in PHP geschrieben und verwendet objektorientierte Programmiertechniken und Software-Entwurfsmuster. Es verwendet MySQL, MS SQL oder PostgreSQL zur Datenspeicherung. Es kann als Mittelweglösung für diejenigen angesehen werden, die ein CMS suchen, das etwas technischer als WordPress ist, aber die Komplexität von Drupal nicht bewältigen kann.

Die Geschichte dieses Open-Source-CMS beginnt, als Miro International Pty Ltd 2001 Mambo veröffentlichte, eine kostenlose Software zum Erstellen und Verwalten von Websites über eine einfache Weboberfläche. 2005 gab das gesamte Kernteam von Mambo bekannt, dass sie Mambo verlassen. Das Team erstellte eine Website namens Open Source Matters und veröffentlichte seine erste Mambo-Gabel mit dem Titel ‘Joomla! 1.0 ‘im September 2005. Der Name Joomla! ist die anglisierte Schreibweise eines Swahili-Wortes “Jumla”, was “alles zusammen” oder “als Ganzes” bedeutet. Wenn wir uns die aktuellen Statistiken ansehen, verwenden 2,7% aller Websites Joomla und es hält einen Marktanteil von 6%. Auf Joomla CMS laufen rund 2,8 Millionen Websites.

Warum wählst du? Joomla Entwicklung über WordPress, Drupal oder andere CMS-Lösungen? Nachfolgend sind einige Gründe aufgeführt, die Ihnen einen besseren Einblick geben.

  • Es ist schnell, sicher, einfach zu bedienen und zu bearbeiten. Joomla macht die Bearbeitung von CMS-freien Websites zum Kinderspiel. Im Gegensatz zu herkömmlichen Content-Management-Systemen, bei denen der Datenintegrität keine Priorität eingeräumt wird, stellt Joomla die Integrität Ihrer Website-Daten sicher, indem die Funktion “Sperrinhalt” bereitgestellt wird. Nehmen wir an, Sie bearbeiten eine Kategorie Ihrer Website, dann erlaubt Joomla keinem anderen Benutzer, denselben Inhalt zu bearbeiten. Unabhängig davon, ob Sie neue Seiten hinzufügen, alte Seiten bearbeiten oder Text bearbeiten möchten, um sie webfreundlicher zu gestalten, erleichtert Joomla den Content-Managern oder Entwicklern das Vornehmen von Änderungen.

  • Effiziente Designs. Joomla wird mit Vorlagen, Beispielen und Menüsystemen geliefert, mit denen der Entwurfsprozess effizienter gestaltet werden kann. Das Erscheinungsbild der Website kann an die besonderen Bedürfnisse und Anforderungen von Unternehmen angepasst werden. Joomla ermöglicht eine umfassende Anpassung, wodurch der Designer die Änderungen einfach in eine Vorlage implementieren kann. Was bedeutet das für einen Entwickler? Sie müssen keine zeitaufwändigen und langwierigen Schritte zum Kopieren von Seiten oder zum Migrieren der Website ausführen.

  • Eingebautes Caching. Wenn Ihnen gesagt wurde, dass Joomlas Cache die nützlichste und gefürchtetste Funktion ist, haben Sie es richtig gehört. Das integrierte Caching von Joomla CMS erhöht die Reaktionszeit und Leistung der Website in größerem Maße. Gleichzeitig kann es bei Missbrauch zu Konflikten kommen.

  • Suchmaschinenfreundliche Funktionen. Joomla wurde mit Blick auf die Suchmaschinenoptimierung entwickelt. Integrierte SEO-freundliche URLs, Meta-Beschreibungen, Meta-Keywords, Links und andere Funktionen helfen dabei, die Websites besser einzustufen. Wenn Sie über Grundkenntnisse in SEO verfügen, ist die Vermarktung Ihrer Joomla-Website eine einfache Aufgabe.

  • Riesige Auswahl an Vorlagen und Erweiterungen verfügbar. Joomla ist mit einer Vielzahl von Erweiterungen und Vorlagen ausgestattet. Ob es darum geht, das soziale Netzwerk oder das Forum in Ihre Website zu integrieren, die Erweiterungsbibliothek von Joomla bietet alles. Sie finden Erweiterungen von Drittanbietern, die nahezu alle Funktionen ausführen, die Sie für die Website benötigen. Wenn Sie keine vorgefertigte Erweiterung für Ihre erforderliche Funktionalität gefunden haben, können Sie diese auch selbst erstellen. Da Joomla ein erweiterbares System ist, können Erweiterungen installiert, Funktionen erweitert und neue Funktionen hinzugefügt werden. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal ist die Verfügbarkeit von Vorlagen für jede Designanforderung.

  • Unterstützung durch die dynamischste Entwicklergemeinschaft. Joomla.org bietet nicht nur eine große Sammlung von Entwicklungstools und Tutorials, sondern auch eine große Community von Joomla-Entwicklern und -Designern, die Ihnen weiterhelfen. Sie können Rat, Tipps und Tricks über die Online-Community einholen.

Die mehrsprachige Unterstützung, die skalierbare Engine, die Sicherheit und die Browserkompatibilität von Joomla machen es zur perfekten Wahl für den Aufbau von Webportalen für Unternehmen, E-Commerce-Shops, Websites für kleine Unternehmen, Community-basierten Portalen, persönlichen Websites und mehr. Wenn Sie auf der Suche nach einem unglaublich leistungsstarken Content-Management-System sind, ist die Joomla-Entwicklung die beste Wahl.