Wenn es um das Ranking geht, möchten Sie ein Ranking für die hochrelevanten Keywords erstellen, die in Ihrer Nische verwendet werden. Das Problem ist, dass Ihre Konkurrenz dabei sicherlich einige große Marken umfasst, die über riesige SEO-Budgets verfügen.

SEO ist sehr wettbewerbsfähig und die Wahrheit ist, dass Sie nicht in der Lage sein werden, mit den großen Marken zu konkurrieren. Sie können jedoch nutzen, wie wichtig lokales SEO für Google im Moment ist. Genau hier setzt Geo Targeting an, um Ihnen eine große Hilfe zu geben.

Targeting ortsspezifischer Keywords

Der Punkt hier ist, dass Sie den wirklich harten Keyword-Wettbewerb umgehen möchten. Sie können dies in Suchmaschinen tun, indem Sie auf die standortspezifischen Keywords abzielen.

Was bedeutet das eigentlich?

Um es so einfach wie möglich zu machen: Anstatt ein Keyword wie “Schuhe kaufen” zu verwenden, zielen Sie auf ein spezifischeres, längeres, standortspezifisches Keyword wie “Schuhe kaufen in New York City”. Anstelle von “Autoreparaturen in New York” gehen Sie tiefer, wie bei “Autoreparaturen in Brooklyn”.

Die Hauptidee hier ist, es so weit wie möglich einzugrenzen. Sie können sogar so gezielt vorgehen, wie Sie einige der von Ihnen verwendeten Schlüsselwörter auf Straßenebene eingrenzen. Sie sollten jedoch versuchen, so viel wie möglich von Ihrem Servicebereich abzudecken.

Warum auf solche spezifischen Keywords abzielen?

Die Verwendung von Geo-Targeting-SEO bietet einige Vorteile, die für SEO-Spezialisten und Geschäftsinhaber einfach nicht ignoriert werden können. Einige von denen, die erwähnt werden müssen, sind:

  • Geringere Konkurrenz – Während es für kleinere Unternehmen praktisch unmöglich ist, für die wettbewerbsintensiven Suchbegriffe wie “Proteinzusätze” oder “Bäckerei” zu ranken, ist es für die standortspezifischen Keywords viel einfacher, zu ranken, da die Konkurrenz natürlich viel kleiner ist.
  • Niedrigerer Preis – Sie müssen Geld für Ihre SEO-Kampagnen ausgeben. Wenn Sie sich also für sehr wettbewerbsfähige Bedingungen entscheiden, wird die Kampagne schnell sehr teuer. Mit Geo-Targeting zahlen Sie viel weniger.
  • Weniger Zeit – Um auf der ersten Seite von Google nach wettbewerbsfähigen Keywords zu rangieren, müssen Sie möglicherweise sogar ein Jahr oder länger warten. Bei Geo-Targeting-Kampagnen wird viel weniger Zeit benötigt.

So verwenden Sie Geo Targeting in SEO

Alles der Reihe nach. Geo-Targeting in der Suchmaschinenoptimierung ist sowohl einfach als auch kompliziert. Es gibt einige Strategien, die Sie verwenden können und die ziemlich offensichtlich sind. Das beinhaltet:

  • Geeignete Landing Pages erstellen

Geo-Targeting-Keywords können sowohl für bezahlte Anzeigen als auch für organische Suchanfragen verwendet werden. Um diese Möglichkeit jedoch optimal nutzen zu können, benötigen Sie standortspezifische Zielseiten.

Versuchen Sie, für jeden Standort, an dem Sie Dienste anbieten, einen zu erstellen. Wenn Sie dann lokale SEO-Ranking-Strategien verwenden, können Sie Ihre Links auf die entsprechende Ressource verweisen.

  • Verwenden gezielter Domänen der obersten Ebene

Dies ist eine Taktik, die Sie definitiv anwenden können, wenn Sie eine Website starten möchten, um lokale Märkte zu bedienen. Es ist jedoch auch etwas, das Sie in Betracht ziehen können, wenn das Anordnen geeigneter Weiterleitungen für Sie kein Problem darstellt.

TLDs (Top-Level-Domains) sind Domains mit standortspezifischen Erweiterungen wie.co.UK oder.com.au. Dies hat viel mehr Gewicht als von vielen erwartet, wenn auf die vom Nutzer verwendeten länderspezifischen Google-Suchmaschinen verwiesen wird.

Wenn wir uns auf die weniger offensichtlichen SEO-Strategien beziehen, die Sie für eine Geo-Targeting-Kampagne verwenden können, können wir einige Beispiele nennen:

  • Registrierung in lokalen Geschäftsverzeichnissen

Für die lokale Suchmaschinenoptimierung im Allgemeinen sind die Unternehmensverzeichnisse, die auf eine bestimmte Region abzielen, viel wertvoller als die größeren Verzeichnisse mit globaler Abdeckung. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie sich auf die unten genannten standortspezifischen Zielseiten konzentrieren können.

  • Tauschhandel mit lokalen Unternehmen

Der Link, den Sie von einem Unternehmen erhalten, das denselben Bereich wie Sie bedient, ist bei standortspezifischen Kampagnen sehr wertvoll. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn sie bereits eine gute lokale Abdeckung von Suchmaschinen haben. Streben Sie nach verschiedenen Tauschgeschäften, die Sie einrichten können, und entscheiden Sie sich immer für etwas, das für beide Seiten von Vorteil ist.

Schlussfolgerungen

Heutzutage muss man verwenden Geo Targeting SEO. So einfach ist das. Wenn Sie eine SEO-Agentur für die Arbeit an Ihrer Website beauftragen, müssen Sie alle vermeiden, die nicht über die Bedeutung der lokalen SEO sprechen und die kein Geo-Targeting erwähnen, damit Sie genau dort rangieren, wo Sie Kunden bedienen.