Eine attraktive, ja sogar schöne Website zu erstellen, ist das Ziel der meisten Website-Designer. Dabei wird manchmal die Effektivität der Website beeinträchtigt. Wir müssen bedenken, dass unser Ziel nicht nur darin besteht, eine schöne Website zu haben, auf der die Leute bleiben und sich umschauen und genießen möchten, sondern auch eine Website, die für die Suchmaschinen hilfreich ist, um festzustellen, worum es auf unserer Website geht oder was es ist relevant für.

Udi Manber, Vizepräsident von Google für die Überwachung der Suchqualität, antwortete auf eine Frage zur Entwicklung suchmaschinenfreundlicherer Webseiteninhalte: „Es fehlt definitiv noch immer daran. Ich wünschte, die Leute würden sich mehr Mühe geben, darüber nachzudenken, wie andere Leute sie finden werden und die richtigen Keywords auf ihre Seiten setzen.” Populäre Mechanik – 16. April 2008

Suchmaschinenoptimierung oder SEO ist wohl der wichtigste Weg, um zielgerichteten Traffic auf Ihre Website zu lenken, da dies zu einer verbesserten Suchmaschinenplatzierung führt. Die Optimierung der Vorteile einer gut gestalteten Website führt dazu, dass viel mehr Verkehr auf die Website gelangt, wodurch Einnahmen für das Unternehmen generiert werden, das die Website veröffentlicht. In Anbetracht dieser Tatsache kann Sie die Optimierung Ihrer Website jedoch Tausende von Dollar kosten, wenn Sie in diesem Bereich nicht bewandert sind. Eine gute Suchmaschinenoptimierung, die zu einer verbesserten Suchmaschinenplatzierung führt, bringt Ihnen andererseits eine viel höhere Rendite auf die Investition von Zeit oder Geld, die Sie investiert haben.

Mein Ziel in diesem Artikel ist es, Ihnen die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung zu vermitteln, damit Sie sie verstehen und integrieren können, um Ihre Aufgabe zu erfüllen. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Relevanz und Suchmaschinenplatzierungen zu verbessern, um durch bewährte Techniken zur Suchmaschinenoptimierung die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Was sind die größten Fehler im Design?

Zunächst ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Suchmaschinen Maschinen sind und Wörter lesen, die sie nicht sehen, Bilder oder Bilder. Die häufigsten Fehler aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung sind:

  • Eine Website komplett in Flash(TM) erstellen
  • Bilder ohne Alt-Tags
  • Minimaler oder nicht vorhandener Metatitel oder Titel-Tag

Flash(TM) ist für die Suchmaschinen wie ein Bild, es ist unsichtbar, obwohl Flash(TM) die Faszination des Betrachters wecken kann, hilft es der Suchmaschine nicht zu wissen, worum es auf Ihrer Website geht. Während die Textanzeige als Teil von Flash(TM) reich an Schlüsselwörtern und Informationen sein kann, geht sie den Suchmaschinen vollständig verloren und Sie bleiben unbemerkt. Flash(TM) und Bilder können verwendet werden, um eine Website aufzuwerten, aber die Website muss Text enthalten, um Relevanz für die Suchmaschinen aufzubauen.

Im gleichen Sinne sind Bilder auch unsichtbar, wir können jedoch Alt-Tags einfügen, die den Suchmaschinen eine Vorstellung davon geben, was der Betrachter sehen wird. Tatsächlich können Alt-Tags sehr hilfreich sein, da die Suchmaschinen den Text in Alt-Tags etwas stärker betonen. Übertreiben Sie es nicht mit Keyword-Phrasen in den Alt-Tags, sondern verwenden Sie einige, um gegebenenfalls zu helfen.

Der Titel-Tag, wie wir später besprechen werden, ist ein wichtiger Ort, um den Suchmaschinen mitzuteilen, worum es bei Ihrer Webseite geht.

Wo fangen wir an?

Warum ist Suchmaschinenoptimierung (SEO) so wichtig? SEO ist wichtig, da dies Ihre Website während des Suchmaschinen-Ranking-Prozesses für Ihre Keywords relevant macht und zu einem verbesserten Suchmaschinen-Ranking führt. Dies ist der Grund, warum einige Unternehmen eine SEO-Firma mit dieser Aufgabe beauftragen.

Sie können sich überall im Internet über kostengünstige Dienstleistungen informieren. Allerdings zeigen Ihnen nur wenige, wie Sie einen kostengünstigen Plan für eine verbesserte Suchmaschinenplatzierung ausarbeiten können. Einige Unternehmen verwenden sogar veraltete Techniken, die den Prozess verlangsamen können. Eine gute Suchmaschinenoptimierung sollte Ihnen helfen, das Suchmaschinenranking Ihrer Website zu verbessern und den Traffic innerhalb weniger Tage oder Wochen mit teuren Prozessen dorthin zu lenken.

Suchmaschinenoptimierung

beginnt optimal auf Ihrer Website, während Sie diese planen und aufbauen. Wenn es nicht zuerst getan wurde, sind Sie nicht zu spät, Sie können es tun, nachdem Sie es erstellt haben, und zurückgehen und es überarbeiten, um die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu verbessern und dennoch zu einer verbesserten Suchmaschinenplatzierung zu führen. Es besteht aus den folgenden Elementen, die als “Onsite-Optimierung” bezeichnet werden.

  • Keyword-Recherche – Auswahl der primären und sekundären Keywords, die Sie auf Ihrer Website oder Webseite verwenden werden
  • Natürliche Implementierung der Schlüsselwörter in wichtige Elemente im Header und Body der Website.

Keyword-Recherche und -Nutzung

Beginnen wir zunächst mit der Keyword-Recherche. Warum ist die Keyword-Recherche wichtig? Die Keyword-Recherche hilft uns, die Keywords zu finden, die uns mit unserer Zielgruppe verbinden. Dies sind die Wörter, die wir auf unserer Website auf vielfältige Weise verwenden möchten, um Relevanz auf unserer Webseite aufzubauen. Wenn Suchmaschinen unsere Website finden und unsere Seiten anzeigen / durchsuchen, werden sie uns dann für diese Schlüsselwörter indizieren. Sobald dies geschehen ist und diese Schlüsselwörter von potenziellen Kunden in die Suchmaschine eingegeben werden, zeigt die Suchmaschine unsere Website in den Suchergebnissen an, wodurch sie uns an unsere Zielgruppe bindet.

Idealerweise verwenden Sie ein Reverse-Search-Tool, mit dem Sie Wörter eingeben können, die Ihrer Meinung nach Schlüsselwörter sind, nach denen die Leute suchen würden, und das Ihnen mitteilt, wie oft nach diesen Schlüsselwörtern in einem bestimmten Zeitraum gesucht wurde. Abhängig von dem verwendeten Tool und den Datenbanken und Suchmaschinen, auf die sie für ihre Suchergebnisse zugreifen, erhalten Sie unterschiedliche Nummern in Ihren umgekehrten Suchergebnissen. Ihr Experte für Suchmaschinenoptimierung kennt diese Tools und hat Zugriff darauf und weiß, welche für bestimmte Zwecke geeignet sind. Diese Tools können den Prozess der Onsite-Optimierung erheblich beschleunigen und zu einer schnelleren, verbesserten Suchmaschinenplatzierung führen.

Ein Tool, das Sie für die manuelle Recherche verwenden können, ist http://www.keyworddiscovery.com/search.html Das kostenlose Tool zum Vorschlagen von Suchbegriffen von Keyword Discovery. Es begrenzt Ihre Ergebnisse auf 100 Schlüsselwörter für eine bestimmte Suche. Ein weiteres manuelles Suchwerkzeug ist http://tools.seobook.com/general/keyword Das Vorschlagstool von SEOBook.com. Mit diesen beiden manuellen Rückwärtssuchwerkzeugen können Sie die Schlüsselwörter finden, die Personen in die Suchmaschinen eingeben, und wie oft nach ihnen gesucht wurde. Denken Sie daran, dass wir über Keywords mit unserer Zielgruppe in Kontakt treten.

Wie verwende ich meine Schlüsselwörter

Nachdem wir die Schlüsselwörter identifiziert haben, müssen wir als Nächstes wissen, wo und wie wir sie für eine verbesserte Suchmaschinenplatzierung verwenden können. Der erste und wohl wichtigste Ort, an dem unsere Schlüsselwörter verwendet werden, wäre das Titel-Tag für Ihre Website. Der Titel-Tag erscheint im Header der Seite und ist die erste Möglichkeit, der Suchmaschine mitzuteilen, worum es auf unserer Seite geht.

Der Titel-Tag sollte 60 – 80 Zeichen lang sein und ein oder zwei der wichtigsten und/oder relevantesten Schlüsselwörter für diese Seite und möglicherweise den Domänennamen Ihrer Website verwenden, insbesondere wenn Ihr Domänenname Schlüsselwörter enthält. Die Titel-Tag-Informationen erscheinen in der blauen Kopfleiste oben im Fenster und werden auch als Titel Ihres Eintrags verwendet, wenn Ihre Website in den natürlichen oder organischen Suchergebnissen angezeigt wird.

Die Meta-Beschreibung sollte etwa 2 – 3 Sätze oder bis zu etwa 200 Zeichen umfassen, die für den Kunden und die Suchmaschine beschreiben, worum es auf der Webseite geht. In den natürlichen oder organischen Suchmaschinenergebnissen ist diese Beschreibung die erste Wahl für den Text, den die Suchmaschine unter dem Titel anzeigt. Diese Beschreibung erscheint nicht auf der Website-Seite, wenn die Website für den Besucher angezeigt wird, ist aber für die Suchmaschine lesbar und wird hauptsächlich in den Suchergebnissen verwendet.

Ein drittes Meta-Tag ist das Schlüsselwort-Meta-Tag, das dem Besucher der Website ebenfalls nicht angezeigt wird. Das Keywords-Meta-Tag ist ein Überbleibsel aus frühen Methoden der Suchmaschinenoptimierung, aber da es von Website-Entwicklern missbraucht wurde, wird es von Suchmaschinen selten verwendet. Wir verwenden immer noch das Schlüsselwort-Meta-Tag, aber die meisten Suchmaschinen ignorieren es aufgrund dieser früheren Missbräuche. Einige Suchmaschinen werten es möglicherweise immer noch aus, und Sie wissen nie, wann Suchmaschinen es möglicherweise wieder verwenden. Das Keywords-Meta-Tag ist einfach eine Liste von bis zu 12 Keyword-Phrasen, die durch Kommas getrennt sind.

Das folgende Beispiel schließt die spitzen Klammern aus, da dieser Artikel in HTML geschrieben ist, aber die spitzen Klammern sind die Zeichen „kleiner als“ und „größer als“.


meta content=”Grundlegende Konzepte zur Suchmaschinenoptimierung, die vorgestellt werden, um Geschäftsinhabern und Website-Entwicklern ein Verständnis für gute SEO-Techniken zu vermitteln…” name=”description” /

” in spitzen Klammern eingeschlossen.


meta content=”Schlüsselwortsatz 1,Schlüsselwortsatz 2,Schlüsselwortsatz 3,…” name=”Schlüsselwörter” /

” in spitzen Klammern eingeschlossen

Ihre Schlüsselwörter, die in den Titel-, Beschreibungs- und Schlüsselwort-Tags verwendet werden, müssen jetzt auf der Seite verwendet werden, um der Suchmaschine zu bestätigen, dass Ihre Seite tatsächlich das ist, was Sie der Suchmaschine gesagt haben, für das Ihre Seite relevant ist. Wenn die Suchmaschine keines der Schlüsselwörter auf Ihrer Seite sieht, kann sie nur davon ausgehen, dass Ihre Seite es ist

nicht

relevant für die Wörter, die Sie in den Titel-, Beschreibungs- und Schlüsselwort-Tags im Kopfbereich der Website verwendet haben.

Nun, da wir wissen, dass wir Text auf der Seite benötigen, wie können wir diesen Text verwenden, um die Relevanz der Schlüsselwörter auf der Seite hervorzuheben? Mechanismen wie Header-Tags für Überschriften, die Schlüsselwörter verwenden, geben Schlüsselwörtern mehr Gewicht. Hyperlinks, bei denen der Ankertext eine Schlüsselwortphrase ist, verleihen der Schlüsselwortphrase Relevanz, und da der Ankertext und die zugehörige Hyperlink-Referenz von den Suchmaschinen indiziert werden, wird die Verwendung einer Schlüsselwortphrase als Ankertext sowohl auf der Website als auch im Offsite-Marketing verwendet Erhöhen Sie Ihr Ranking für diese Keyword-Phrase. Fettdruck und Kursivschrift lenken die Aufmerksamkeit auch auf die Schlüsselwörter für die Suchmaschine. Jede Seite muss genügend Text enthalten, damit diese Seite die Relevanz der Schlüsselwörter, die sie in der Kopfzeile der Seite anzeigt, für die Suchmaschine demonstrieren kann, wenn eine echte Suchmaschinenoptimierung erreicht werden soll.

Werfen wir einen Blick auf einige der anderen Tags, die im vorherigen Absatz erwähnt wurden. Header-Tags machen die Suchmaschine auf wichtigeren Text auf der Seite aufmerksam, ähnlich wie die Überschrift auf der Zeitungsseite den Leser anspricht. Ein Header-Tag ist ein Tag, das ein „H“ und eine Zahl zwischen 1 und 7 enthält. Je niedriger die Zahl, desto größer der Text und desto wichtiger ist er für die Suchmaschine. H1-Tags können mithilfe von Font-Tags formatiert werden, um die Größe oder .css-Dateien zu steuern, um die Formatierung zu steuern.

Hyperlinks bestehen aus mindestens zwei Komponenten. Die erste Komponente ist das Linkziel, das durch den Begriff “href” dargestellt wird, der sich auf die Hyperlinkreferenz und den Ankertext bezieht, der sich zwischen den Anfangs- und Endanker-Tags befindet. Ein Anchor-Tag ist ein „a“ in spitzen Klammern und endet mit „/a“ in spitzen Klammern. Das Anfangs-Tag enthält auch die Zielreferenz. Denken Sie daran, dass Sie anstelle des Wortes home auch einen Schlüsselwortsatz verwenden könnten, um Ihre Homepage zu bezeichnen. Diese Schlüsselwortphrase wäre ein Link und würde helfen, die Relevanz für Ihre Website für diese Schlüsselwortphrase aufzubauen.

Da wir diese Strukturen auf natürliche Weise in Kombination verwenden, können wir der Suchmaschine helfen, zu wissen, worum es auf unserer Seite geht, und auch eine Seite erstellen, die für den Benutzer funktionsfähig ist.

Um Ihre Website gut für die Suchmaschinen zu optimieren, sollten Sie auf jeder Seite Ihrer Website eindeutige Meta-Tags verwenden. Die Schlüsselwörter sollten verwendet werden in:

  • Der Titel-Tag – große Drei
  • Meta-Beschreibung
  • Meta-Keywords
  • Header-Tag – große Drei
  • Eröffnungsabsatz – etwa 4 % Dichte
  • Alt-Tags auf allen Bildern und Verwendung von Schlüsselwörtern auf etwa 3 Bildern pro Seite
  • Link / Ankertext oder Hyperlinks – große Drei
  • Seitenkörper – ca. 4 % Dichte (sichtbarer Text)
  • Schlussabsatz – etwa 4 % Dichte

Sie sollten so verwendet werden, dass sie sich auf der Seite natürlich anfühlen. Wenn sich die Seite unangenehm anfühlt, suchen Sie nach Möglichkeiten, die Informationen auf der Seite neu zu formulieren, und stellen Sie sicher, dass Sie die Schlüsselwörter nicht zu oft erzwingen. Dies in Kombination mit anderen Aktivitäten zum Aufbau Ihres Seitenrangs sind die besten Möglichkeiten, um Ihre Seite auf Seite eins der Suchmaschinen zu platzieren.

Diese Strategien nennen wir Seitenoptimierung vor Ort. Jede Seite muss ihre eigene einzigartige Seitenoptimierung für den Inhalt dieser Seite haben. Machen Sie nicht den Fehler, dieselben Titel-, Beschreibungs- und Schlüsselwort-Meta-Tags für jede Seite Ihrer Website zu verwenden.

Die Verwendung dieser Strategien in Verbindung mit dem Design Ihrer Website wird Ihre Suchmaschinenplatzierung erheblich verbessern.