Wenn Sie sich entschieden haben, WordPress für Ihre Unternehmenswebsite zu wählen, besteht Ihre nächste Aufgabe darin, das perfekte Thema aus Hunderten von Themen auszuwählen, die von Vorlagen für Unternehmenswebsites bis hin zu persönlichen Themen reichen. Bei der Auswahl Ihres Themas sollten Sie sehr vorsichtig sein, da der Erfolg und das Erscheinungsbild Ihrer Website stark vom gewählten Thema abhängen. Wenn es darum geht, das richtige und funktionsreiche WordPress-Theme auszuwählen, werden Sie verstehen, dass Popularität mit einem Preisschild einhergeht. Mit Tausenden von Themen, die leicht kostenlos erhältlich sind, ist es normal, sich in den verschiedenen Optionen im Internet zu verlieren.

Deshalb werden wir hier in diesem Artikel mit Ihnen die wichtigsten Punkte besprechen, die Sie bei der Auswahl des Themas für Ihre Website berücksichtigen sollten, das Ihren Geschäftsanforderungen entspricht.

Erstellen Sie eine Liste der Funktionen, die Sie tatsächlich benötigen:

Es ist absolut wichtig, die genauen Funktionen zu bestimmen, die Ihr Unternehmen benötigt, bevor Sie ein Thema auswählen. Mit dem WordPress-Funktionsfilter können Sie Ihre Suche nach kostenlosen Themen, die Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen, ganz einfach anpassen. Wenn Sie ein Design im Kopf haben, dann wird es Ihnen leicht fallen, das Thema auszuwählen, und es wird Ihnen helfen, die Ziele Ihrer Website zu erreichen, ohne auf unnötige Themen zurückzugreifen, die Ihre Website möglicherweise nur durcheinander bringen.

Einfach bleiben:

Bei vielen WordPress-Themen mit facettenreichen Layouts, abwechslungsreichen Farben, auffälligen Animationen usw. kann es etwas verwirrend sein, das perfekte Thema für Ihr Unternehmen auszuwählen. Ziehen Sie also etwas in Betracht, das ein einfaches Design-Layout hat, da es Ihnen helfen wird, Ihre Geschäftsziele zu unterstützen. Stellen Sie sicher, dass das Thema elegant aussieht, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Es ist sehr wichtig, dass Ihr Präsentationsstil nicht sehr kompliziert ist und Ihnen hilft, neue Abonnenten oder Geschäfte zu gewinnen.

Kostenloses Design vs. Premium-Design:

Ein weiterer Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, ist, ob Sie ein Premium-WordPress-Theme einem kostenlosen vorziehen oder nicht. Kostenlose Themes werden oft als Leidenschaftsprojekt entwickelt und bieten möglicherweise keinen großartigen Support oder Updates. Und Premium-WordPress-Themes werden mit guter Dokumentation, regelmäßigen Updates und Zugang zum Support geliefert.

Responsive Design ist ein Muss:

Wenn Sie über responsive Themes sprechen, ist es wichtig zu wissen, dass solche Themes für ihre Anpassungen an verschiedene Bildschirmgrößen und Geräte bekannt sind. Da heutzutage eine große Menge an Traffic von Mobilgeräten generiert wird und selbst Google mobilfreundliche Websites bevorzugt, ist die Wahl eines responsiven WordPress-Themes wichtig, da es viele Möglichkeiten für Ihr Unternehmen bietet.

Kompatibilität mit Browsern:

Ihre Benutzer verwenden möglicherweise unterschiedliche Browser. Um Ihre Website für alle leicht zugänglich zu machen, sollten Sie ein browserkompatibles WordPress-Theme in Betracht ziehen. Obwohl die meisten WordPress-Themes von den Entwicklern mit ausgeklügelten Tools zum Testen der Browserkompatibilität getestet werden, führen Sie, falls dies nicht der Fall ist, einige grundlegende Tests durch und prüfen Sie, ob sie mit Firefox, Internet Explorer, Safari, Google Chrome usw. kompatibel sind.

Design und Benutzerfreundlichkeit:

Das Hauptaugenmerk Ihres Themas sollte darauf liegen, sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen für alle leicht zugänglich und gleichzeitig sehr attraktiv für die Besucher ist. Das Design kann subjektiv sein, und in diesem Fall können Sie nach professionellen Designern suchen, die ihre Themen verkaufen. Sie müssen auch sicherstellen, dass Benutzer sich leicht durch die Website bewegen können und das Design unter Berücksichtigung der Benutzerfreundlichkeit erstellt wurde.

Suchen Sie nach Anpassungsoptionen:

Das Erstellen einer perfekten Website erfordert viel Mühe und es ist auch wichtig, Ihre Website mit den neuesten Funktionen auf dem neuesten Stand zu halten. Ein hervorragendes Mittel, um zu sehen, ob das Thema all Ihre Bemühungen wert ist, besteht darin, die Bewertungen der Personen zu überprüfen, die es verwenden. Ein anpassbares Design hilft Ihnen, direkte Änderungen am Stylesheet vorzunehmen. Sie können Ihre Website mit sehr wenig Aufwand attraktiv gestalten. Plugins wie Visual Page Editor helfen dabei, komplexe Strukturen ohne einen einzigen Code-Touch zu entwickeln.