Sie hören viel über Suchmaschinenoptimierung oder SEO, aber oft bedeutet das eine gemischte Tasche. Viele Leute verstehen nicht, was SEO ist oder dass es viele Arten von SEO gibt und dass Sie kein Experte sein müssen, um Ihre SEO zu verbessern. Es gibt sowohl On-Page- als auch Off-Page-SEO.

Die Sache, an die man sich erinnern sollte, ist, dass sich die SEO-Taktiken basierend auf den Algorithmen, die die Suchmaschinen verwenden, ständig ändern, um ihrem Publikum zu helfen, das zu finden, wonach sie suchen. Der große Schlüssel zum Erinnern ist, dass die Suchmaschinen versuchen, hervorragende Ergebnisse für ihre Zielgruppe zu liefern. Ihre Aufgabe ist es, ihnen zu helfen.

Off-Page-SEO

Off-Page-SEO umfasst alles, was Sie tun, um den Suchmaschinenverkehr und die Ergebnisse zu verbessern, z. B. eingehende Links, Vertrauensbildung, soziale Medien, Blog-Werbung, Videos, Pressemitteilungen, Kommentare und mehr. Mit all diesen Taktiken können Sie den Traffic Ihrer Website und damit Ihre Conversions steigern.

  • Kommentare zu Blogs und Foren – Auch wenn Sie keinen Link zurück zu Ihrer Website erhalten dürfen, bleiben Ihre Kommentare in Blogs und Foren nicht unbemerkt – insbesondere heute, wenn die meisten Identifizierungsverfahren über Google verwenden, um Sie über Ihr Profil zu finden.
  • Social Media Beiträge und Promotions – Wenn Sie einen Blog-Beitrag schreiben oder etwas in Ihrem Blog veröffentlichen, verwenden Sie soziale Medien, um ihn zu bewerben. Sie erhalten nicht nur mehr Verkehr zu Ihren Posts, sondern auch mehr Links zu Ihrer Website über Ihre allgemeinen Social-Media-Aktionen.
  • Interviews durchführen – Geben Sie Interviews in Blogs, Podcasts und mehr. Je mehr Autorität Sie durch Interviews aufbauen können, desto mehr Links erhalten Sie zurück zu Ihrer Website und Ihren Produkten und desto mehr Menschen werden Sie kennenlernen.

On-Page-SEO

On-Page-SEO besteht aus allem, was Sie auf Ihrer Website tun, um sicherzustellen, dass Sie über die Suchmaschinen mehr Verkehr auf Ihre Website bekommen, ohne etwas für den Verkehr zu bezahlen. Das Erstellen perfekt optimierter Seiten ist so einfach wie ein zusätzlicher Aufwand.

  • Veröffentlichen Sie gezielte Inhalte – Wenn Ihre Inhalte von hoher Qualität, einzigartig und für Ihr Publikum relevant sind, hilft dies ihnen, Sie zu finden. Sie suchen nach Wörtern, die sich in diesem Inhalt befinden, und werden an Ihre Seiten gesendet.
  • Überschriften auf Seiten – Die Verwendung von schlüsselwortreichen Phrasen für die Überschriften auf Ihrer Website, einschließlich Ihrer Blog-Beiträge, hilft Suchmaschinen, Sie auch zu finden. Außerdem werden sich die Wörter beim Scannen Ihrer Seite auf die Wörter konzentrieren.
  • Überprüfen Sie Grammatik und Rechtschreibung – Sie möchten, dass Personen, die Ihre Website besuchen, glauben, Sie hätten Autorität in dem Thema, das sich in Ihrer Nische befindet. Daher ist es wichtig, Ihre Grammatik und Rechtschreibung zu überprüfen.
  • Codieren Sie Ihre Site richtigt – In Bildern, Überschriften, Beschreibungen und mehr gibt es Möglichkeiten, Metatags zu verwenden, um der Suchmaschine Hinweise auf das Thema in Ihrem Blog oder Ihrer Website zu geben. Verwenden Sie sie richtig, um Bilder und das Thema zu beschreiben, damit Ihr Publikum Sie findet.