Damit Unternehmen wachsen und erfolgreich sein können, benötigen sie eine Website, da diese zu den effektivsten Tools gehört, um ihr Ziel zu erreichen. Dies ist auch der Weg, potenzielle Kunden auf die von ihnen angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen. Außerdem hat dies eine größere Reichweite im Vergleich zu anderen Marketingmethoden ohne deren hohe Anlaufkosten. Unternehmen können die folgenden Tipps berücksichtigen, um ein leistungsstarkes Webdesign zu erstellen.

Profitieren Sie von der visuellen Hierarchie

Der Begriff visuelle Hierarchie bezieht sich auf die Anordnung von Website-Elementen wie Farbe, Schriftgröße, Weißraum und Position, um den Hauptpunkt für jede Seite hervorzuheben. Um einen Call to Action (CTA) zu ergänzen, ist es wichtig, die Augen der Besucher durch diese visuellen Faktoren auf das zu lenken, was sie tun möchten.

Um das zentrale Thema ihrer Zielseite hervorzuheben, können sie Folgendes tun:

  • Vergrößern Sie die Schriftgröße.
  • Platzieren Sie den Text im oberen Teil des Fensters.
  • Wählen Sie eine Kontrastfarbe, da sich diese vom Rest der Seite abhebt.
  • Fügen Sie eine fesselnde Grafik oder ein Video ein, das die neuesten innovativen Webdesign-Trends nutzt.
  • Verwenden Sie Leerraum, damit er sich von anderem Text abhebt.

Verwenden Sie Minimalismus

Unternehmen sollten die oben genannten Elemente auf der Website verwenden und integrieren, aber sie müssen bedenken, dass dies in Maßen erfolgen sollte. Wenn dies übertrieben wird, führt dies zu Unordnung, was die Kunden verwirrt oder, noch schlimmer, entmutigt.

Außerdem sollten sie Besucher nicht viele Aufgaben erledigen lassen. Sie sollten Formularfelder sowie Menüpunkte minimieren und sich nur auf einen CTA konzentrieren, der ein Ziel pro Seite hat.

Laut einer Google-Studie mögen Nutzer visuelle Komplexität nicht. Es gibt Möglichkeiten, eine Website zu vereinfachen, z. B.:

  • Eliminieren Sie die Seitenleiste – anstatt die Leser auf Informationen in der Seitenleiste klicken zu lassen, kann der Prozess vereinfacht werden, indem Sie dieses Element entfernen und einfach eine sehr lange Seite erstellen. Auf diese Weise können sie durch den Inhalt scrollen und alles scannen, was die Möglichkeit erhöht, dass die Botschaft der Marke übermittelt wird.

  • Entscheiden Sie sich für vertraute Layouts – während sie vielleicht denken, dass ein ungewöhnliches Website-Design ihre Domain vom Rest der Konkurrenz abhebt, fühlen sich Besucher tatsächlich von einfachen Layouts mit leicht verständlichen Symbolen und Effekten angezogen. Außerdem kann die Verwendung einer regulären Webstruktur die Navigation auf ihrer Website verbessern.

Priorisieren Sie die Lesbarkeit

Unternehmen sollten die Lesbarkeit berücksichtigen, damit Benutzer den Text auf ihrer Website leicht erkennen und verstehen können. Durch die Priorisierung dieses Faktors wird sichergestellt, dass Benutzer keine Schwierigkeiten beim Scannen ihrer Website haben und sich an die Informationen erinnern, die sie behalten möchten. Sie sollten die idealste Schriftart, Schriftgröße und kontrastierenden Farben für ihre Marke verwenden.

Fazit

Websites sind wichtig, da diese Interessenten Informationen über das Unternehmen liefern, darunter die Büroadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.

Darüber hinaus ermöglichen Websites Unternehmen, Glaubwürdigkeit in der Nische ihrer Wahl aufzubauen und zu etablieren, indem sie eine Quelle sind, der sie vertrauen und auf die sie sich verlassen können. Die besten SEO-Strategien und relevanten Inhalte werden dazu beitragen, ihre Autorität in ihrer Branche zu etablieren, indem sie ihre Domain und vor allem eine leistungsstarke Website nutzen.