Kleinunternehmen brauchen SEO vor allem auf lokaler Ebene. Wenn zum Beispiel jemand nach einem Restaurant sucht, wird er zuerst in seiner Nähe nachsehen. Lokale Einträge verbessern Ihre Sichtbarkeit und helfen Ihnen, in den Suchmaschinen einen höheren Rang einzunehmen, selbst wenn Ihr Hauptgeschäft größere Suchanfragen ansprechen kann.

Haben Sie Ihr Unternehmen bei lokalen Online-Suchmaschinen gelistet?

Sie sollten in den folgenden Verzeichnissen aufgeführt sein: Gelbe Seiten Online, Yahoo Local, Bing, Google+ und die lokalen Online-Verzeichnisse Ihrer Städte. Wenn Ihr Unternehmen mit lokalen Verzeichnissen verknüpft ist, ist es für die Benutzer viel einfacher, Sie zu finden. Sie können Ihre Platzierungen auf diesen Websites verbessern, indem Sie zufriedene Kunden bitten, Bewertungen unter Ihrem Brancheneintrag zu veröffentlichen und mit den Daumen nach oben zu klicken, z. B. +1 usw.

Linkaufbau ist eine weitere Möglichkeit, Ihr Unternehmen in den Suchmaschinen zu platzieren.

Sie können dies tun, indem Sie Kommentare und Links zu anderen Unternehmen hinzufügen, die Ihren ähnlich sind. Sie können auch Cross-Promotion mit anderen Unternehmen durchführen und anbieten, Links auszutauschen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Links langsam und natürlich erstellen. Regulieren Sie sie, indem Sie ein paar an einem Tag und ein paar am nächsten machen. Auf diese Weise werden die Suchmaschinen Sie nicht bestrafen und denken, dass Sie Spam sind.

Bewerben Sie Ihr Unternehmen auf Social Media-Plattformen.

Verwenden Sie Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter und Google+ und sie sollten den Standort Ihres Unternehmens widerspiegeln. Es ist schön, viele Follower zu haben, aber sie bedeuten nichts, wenn diese Leute keine Kunden werden. Richten Sie Ihre Beiträge auf Ihre lokale Community aus. Sie können Specials, Videos und Bilder veröffentlichen, um die Aufmerksamkeit Ihrer Follower auf sich zu ziehen.

Es könnte so einfach sein, dass Sie diesen Beitrag oder Tweet heute gesehen haben und 20% Rabatt auf Ihren nächsten Einkauf erhalten. Sie erhöhen die Reichweite Ihres Unternehmens und ermutigen mehr Kunden zum Besuch. Es ist eine großartige Möglichkeit, das Geschäft mit Torf wieder aufzunehmen und Beziehungen zu Ihren Kunden aufzubauen.

Onlinewerbung

Pay-per-Click-Werbung ist eine der leistungsstärksten Möglichkeiten, um Ihre lokale Community anzusprechen. Verwenden Sie geografisch ausgerichtetes PPC für Ihre Online-Kampagnen. Ihr Unternehmen befindet sich beispielsweise in Denver, Colorado. Sie können Anzeigen schalten, die auf bestimmte Bereiche von Denver ausgerichtet sind. Personen, die sich nicht in diesem geografischen Gebiet befinden, sollten ausgeschlossen werden.

Es geht darum, die richtige Art von Traffic zu erzielen, um Ihren Umsatz zu steigern und Ihre Kunden dazu zu bringen, immer wieder zurückzukehren. Dies sind nur einige Möglichkeiten, wie Sie lokales SEO für kleine Unternehmen nutzen können, um Ihre Online-Präsenz zu steigern.