John Mueller von Google schlägt vor, Black-Hat-Techniken auch auf Websites mit mehr als 18 Inhalten nicht zu verwenden. Dies entlarvt jede Idee, dass Inhalte für Erwachsene einen Pass erhalten.

Wie im Stream der Google Search Central vom 4. Dezember erwähnt, gibt es anscheinend SEOs, die „Ratschläge“ zur Verwendung von Black-Hat-Taktiken in Nischen für Erwachsene verbreiten.

Mueller wird gebeten, die Idee zu kommentieren, die einige Leute teilen, dass Websites für Erwachsene bei der Suche bessere Ergebnisse erzielen, wenn sie Black Hat SEO verwenden.

Die Person, die die Frage stellt, sagt, dass Diskussionen darüber im Internet stattfinden, hauptsächlich in Foren wie Reddit.

Für das, was es wert ist, habe ich auf Reddit nach Diskussionen über Inhalte für Erwachsene und Black Hat SEO gesucht, konnte aber nichts auftauchen. Eine schnelle Websuche ergab auch keine Forenbeiträge.

Wenn diese Diskussionen stattfinden, müssen sie in privaten Foren stattfinden. Sollten Sie dennoch ermutigt werden, während der Arbeit mit einer Website für Erwachsene einen schwarzen Hut zu tragen, sagt Müller Folgendes dazu.

Muellers Antwort auf Black Hat SEO für Websites für Erwachsene

Mueller sagt, er würde niemals jemandem Black-Hat-Techniken vorschlagen. Er würde niemals etwas empfehlen, das nicht in den Google Webmaster-Richtlinien geschrieben ist.

Mueller versteht, wenn Sie sehen, dass jeder in Ihrer Nische mit etwas davonkommt, haben Sie vielleicht das Gefühl, dass Sie es auch tun sollten.

Es ist möglich, dass es spezielle Fälle gibt, in denen Google die problematischen Techniken einiger Websites einfach nicht aufgreift.

„Ich kann nicht vorschlagen, dass Sie Black-Hat-Techniken verwenden, daher kann ich aus dieser Sicht nur auf unsere Richtlinien in Bezug auf das verweisen, was wir empfehlen.

Ich verstehe, dass einige Leute sagen könnten: “Oh, nun, jeder in meiner Nische macht es falsch, deshalb muss ich es auch so machen.” Und ich weiß es nicht. Es kann sein, dass es Personen in speziellen Nischen gibt, in denen unsere Systeme die missbräuchlichen oder problematischen Techniken einfach nicht gut genug aufgreifen. “

Es ist nicht abzusehen, wie lange die Verwendung von Black Hat SEO unbemerkt bleibt. Google verbessert ständig seine Systeme, sodass der Erfolg einer Black-Hat-Technik möglicherweise nur Wochen oder Monate anhält.

Für nachhaltigere Ergebnisse verweist Müller erneut auf die offizielle Dokumentation von Google. Er fügt jedoch hinzu, dass er niemanden physisch daran hindern kann, den Weg des schwarzen Hutes zu gehen, wenn er das wirklich will.

„Aber ich meine, wenn Sie aus meiner Sicht auf lange Sicht schauen und sich nicht nur auf etwas konzentrieren möchten, das ein paar Wochen oder ein paar Monate dauern könnte, dann würde ich mich eher auf das konzentrieren, was wir haben dokumentiert.

Ich meine, jeder probiert verschiedene Dinge aus und manchmal funktioniert der beste Rat nicht für dich, also weiß ich es nicht. Ich kann dich physisch nicht davon abhalten, dort Dinge mit schwarzen Hüten zu tun. “

Mueller wird dann gebeten, sich mit den Fehlinformationen zu befassen, die in Webforen verbreitet werden, und wie es so starke Meinungen gibt, dass der weiße Hut in erwachsenen Nischen nicht funktioniert.

Als Antwort streicht Müller die Frage ab, ob Foren nicht zu ernst genommen werden sollten.

„In Online-Foren wird im Allgemeinen viel geredet, und es ist schwer zu verstehen, wer wirklich weiß, wovon er spricht. Es lohnt sich also immer, das mit einem Körnchen Salz zu nehmen. “

Siehe die vollständige Frage und Antwort unten:

Quelle