Toyota Corolla Altis 2010 2020-06-20T13:27:53+02:00

Toyota Corolla Altis VVT-i 2010 (Tüv-kompatibel: Ja)

Das asiatische Modell des Toyota Corolla Altis hatte es mir angetan. Deswegen wurde er direkt in der Design-Werkstatt unter Beschlag genommen und aufgehübscht. Dabei blieb optisch eigentlich nichts so, wie es mal war.

  • Neue Lackierung in Cremewhite sparkling metallic (ja, er glitzert)
  • Neue Schweller rundum inklusive Diffusor vorn und hinten
  • Schwarz getönte Scheinwerfer (die dadurch begrenzte Helligkeit wird durch 120Watt starke LEDs als Leuchtmittel kompensiert)
  • Schwarz getönte Rückleuchten (Ebenfalls mit LEDs bestückt)
  • Neue Reifen + Felgen (18 Zoll Chrome)
  • Decals (Sticker) in glänzend Gold und matt Schwarz in Kombination
  • Mattschwarzer Kühlergrill (foliert)
  • Mattschwarze Embleme (foliert)
  • Neue Nebelscheinwerfer, die gleichzeitig als DRL (Tagfahrlicht) genutzt werden können (Ebenfalls bestückt mit 120 Watt LEDs)
  • Neuer VVT-Actuator für mehr Leistung/Drehmoment
  • Chiptuning
  • schwarz getönte Scheiben (80% Rundum, 60% Vorn)
  • Neues 11 Zoll Android Soundsystem mit einem 2000 Watt (RMS) Subwoofer im Kofferraum/Rückbank integriert (Funktioniert wie ein normales Tablet mit Internet, Youtube, Soundcloud, Google Maps, usw. Plus zusätzliche Funktionen für das Auto, wie die Fehleranalyse, Statistiken, GPS Speed, usw.)
  • Neues Leder der Sitze

Auf eine Tieferlegung habe ich verzichtet, da dieser Wagen in Thailand (Phuket) genutzt wird. Die Tieferlegung macht dort nicht viel Sinn. Das würde nur die Schweller ruinieren beim Aufsetzen.

Ungefährer Preis des Designs: € 5600,-