2. Erhalte Viewer-Tipps von YouTube Super Chats

Wenn Sie gerne in Echtzeit mit Ihren Zuschauern interagieren, werden Sie es lieben Super Chats. Diese finanziellen Belohnungen sind Geschenke Ihres Publikums, die nur während YouTube-Live-Streams oder Video-Premieren gesendet werden können.

So funktioniert das:

Über den YouTube-Live-Chat können Zuschauer zwischen 1 und 500 US-Dollar bezahlen, um ihren Kommentar oben im Chat zu platzieren. Wie lange ein Kommentar fixiert bleibt, hängt davon ab, wie viel Geld der Betrachter ausgibt.

Beispielsweise bleibt ein Super-Chat im Wert von 100 US-Dollar eine Stunde lang im Live-Chat fixiert. Ein $ 300 Super Chat bleibt drei Stunden lang fixiert. Super-Chats werden in leuchtenden Farben wie Rot, Grün, Blau oder einem anderen Farbton angezeigt – und enthalten den Namen des Spenders, seinen Kommentar und die Ausgaben.

Hört sich gut an, oder?

Es ist schön zu wissen, dass Sie jedes Mal, wenn Sie einen Live-Stream hosten, die Möglichkeit haben, zusätzliches Geld zu verdienen, während Sie sich mit den Zuschauern verbinden.

Hier ist ein Blick auf das Super Chat-Dashboard in YouTube Analytics:

3. YouTube Premium: Der Geldverdiener, den Sie nicht verwalten müssen

YouTube Premium ist ein hinterhältiger Einkommensverstärker. Man könnte meinen, die Einnahmen aus diesem Service galten nur für Top-YouTubers – Leute wie Pewdiepie, NikkieTutorials und DanTDM, aber zum Glück ist das nicht der Fall.

YouTube Premium ist eine Plattform für Zuschauer, die ein besseres YouTube-Erlebnis wünschen. Gegen eine monatliche Gebühr von 11,99 US-Dollar erhalten Abonnenten Zugriff auf YouTube Music Premium, YouTube Originals, werbefreies Anzeigen, Herunterladen von Videos und Musik sowie eine Funktion, mit der Inhalte auf Mobilgeräten im Hintergrund abgespielt werden können.

Aber wie führt dies zu Einnahmen für die Urheber? Es ist wirklich einfach.

Alle Videos auf der Hauptplattform von YouTube sind auf Premium verfügbar. Wenn also ein Premium-Betrachter Ihre Inhalte ansieht, teilt YouTube möglicherweise einen Teil seiner Abonnementeinnahmen mit Ihnen.

Der Betrag, den Sie erhalten, hängt davon ab, wie viel Wiedergabezeit Ihre Videos erhalten. Je höher die Beobachtungszeit, desto mehr Geld werden Sie verdienen.

Deshalb ist Premium ein passiver Geldverdiener. Solange Sie Inhalte auf YouTube hochladen, können Sie Premium-Einnahmen erzielen.

4. Legen Sie Abonnementpreise mit YouTube-Kanalmitgliedschaften fest

Channel-Mitgliedschaften sind kostenpflichtige Abonnementpakete mit mehreren Ebenen, die den Zuschauern exklusive Inhalte bieten. Sie können sich das als YouTube-Version von Patreon vorstellen, außer dass die Zuschauer YouTube nicht verlassen müssen, um auf Premium-Inhalte ihrer Lieblingsschöpfer zuzugreifen.

Mit YouTube Channel-MitgliedschaftenSie können Geld verdienen, indem Sie eine Reihe von Vergünstigungen anbieten – benutzerdefinierte Abzeichen und Emojis, Videos, Live-Streams, Community-Beiträge, Live-Chats und mehr – und dann einen monatlichen Preis für Ihre Dienste festlegen.

Die monatlichen Gebühren sind nach Stufen gegliedert, wobei Grundstufen weniger Geld kosten (z. B. ein paar Dollar) und höhere, serviceorientierte Stufen viel mehr kosten. Derzeit können Entwickler auf YouTube auswählen, wie viel sie Mitgliedern in Rechnung stellen möchten, sofern dies zwischen 0,99 und 100 US-Dollar pro Monat liegt.

Channel-Mitgliedschaften sind eine der besten Möglichkeiten, um die Kontrolle über deine YouTube-Einnahmen zu übernehmen. Da Sie die Preise festlegen und entscheiden, welche Inhalte Fans erhalten, können Ihre Einnahmen enorm sein. Selbst wenn YouTube 30% aller Einnahmen einspart, könnten die 70%, die Ihnen gehören, eine erhebliche Menge sein, wenn Sie Ihr Publikum aufbauen.

5. Steigern Sie Ihr Einkommen mit einem YouTube-Warenregal

Für viele mag es ein Schock sein, wie viel Geld man mit dem Verkauf eigener Waren auf YouTube verdienen kann. Allein im Jahr 2019 wurde die Top 20 Schöpfer, die Marken-Merch verkaufen generierte insgesamt 29,9 Millionen US-Dollar.

Wenn Ihr Kanal auf der Plattform startet und Sie eine stabile Community von aktiven, engagierten Zuschauern aufbauen, ist das Erstellen und Verkaufen von Markenartikeln möglicherweise der nächste logische Schritt in Ihrer Strategie zur Einkommensgenerierung.

Ab sofort können Sie auf YouTube mehr Geld verdienen, indem Sie ein Karussell mit Markenprodukten unter Ihren Videos anzeigen. Zu diesem Zweck muss Ihr Kanal (der nicht mit Musik zu tun haben muss) mehr als 10.000 Abonnenten haben. Wenn Sie einen Musikkanal haben, muss dieser ein offizieller Künstlerkanal sein, um Waren anzuzeigen.

Schlüsselfertige Unternehmen wie Teespring, DFTBA, Crowdmade und Killer Merch ermöglichen es Entwicklern, Entwürfe einzureichen und einen Shop einzurichten, indem sie ein “Merch-Regal” unter den in Frage kommenden Videos aktivieren. Auf diese Weise kann der Entwickler der Öffentlichkeit Produkte (z. B. T-Shirts, Hüte, Aufkleber, Hoodies, Rucksäcke) anbieten.

Sie können bis zu 12 Produkte in einem Warenregal hinzufügen, sodass Sie zahlreiche Möglichkeiten haben, die Zuschauer zu verführen. Wenn Ihr Kanal und Ihre Marke wachsen, haben Sie die Möglichkeit, diesen Merch einen Schritt weiter zu gehen, indem Sie Ihre eigene Bekleidungslinie wie Jacksepticeye erstellen und einen Shop unter einer unabhängigen URL einrichten.

Bonus: Zusätzliche Möglichkeiten, um auf YouTube Geld zu verdienen

So wunderbar sie auch sind, die oben genannten Methoden sind nur ein Bruchteil der Monetarisierungsmöglichkeiten von YouTube. Es gibt zusätzliche Möglichkeiten, auf und neben der Plattform Geld zu verdienen, darunter:

Affiliate-Marketing: Einfügen von Affiliate-Links zu Produkten, die Sie in Videobeschreibungen unterstützen. Wenn jemand Ihren Link verwendet, um einen Kauf zu tätigen, erhalten Sie einen Prozentsatz des Gewinns.

Markenpatenschaften: Bezahlt werden, um Videos für bestimmte Produkte / Dienstleistungen zu erstellen.

Verkauf von Kursen: Teilen Sie Ihr allgemeines Fachwissen mit den Zuschauern und ermutigen Sie sie, über Off-Platform-Kurse mehr zu lernen.

Generieren Sie signifikante Einnahmen auf YouTube

Hoffentlich inspiriert dich dieser Beitrag dazu, deine YouTube-Reise entweder zu beginnen oder fortzusetzen. Vergiss nicht, dass YouTube regelmäßig neue Monetarisierungsfunktionen einführt, von denen einige nur für Kanäle verfügbar sind, die bestimmte Kriterien erfüllen, z. B. Watch Time oder Abonnenten.

Das Erstellen und Verwalten eines YouTube-Kanals ist ein langer und herausfordernder Prozess. Die Reise kann sich jedoch sehr lohnen, wenn Sie auf eine Idee für Inhalte stoßen, die sowohl bei den Zuschauern als auch bei YouTube selbst Anklang finden.

Wenn Sie die Arbeit investieren, um eine erfolgreiche Strategie zur Zielgruppenentwicklung zu erstellen und auszuführen, können YouTube und seine Monetarisierungsfunktionen Ihnen helfen, den Return on Investment und vieles mehr zurückzugewinnen.

Es gibt nichts Schöneres, als Ihre Leidenschaft mit der Welt zu teilen, für sich selbst zu arbeiten und die ersten Samen der finanziellen Freiheit zu pflanzen.

Quelle