Dein-Heilpraktiker.com – Ein Herzensprojekt

Heilpraktiker bekommen ein komplett neues Portal – völlig Gratis

Als mein Vorzeigeprojekt darf ich Ihnen Dein-Heilpraktiker.com vorstellen. Aus Dank an unzählige Kunden aus der Heilpraktiker-Branche und deren Loyalität, sowie deren ungebrochene Bereitschaft mich jedem zu empfehlen, habe ich die freie Zeit in der Corona-Krise genutzt, um ein Portal auf die Beine zu stellen, welches so noch nciht existiert.

Klar, Heilpraktiker sind eine Niesche. Allerdings keine Kleine. Daher war das erste zu erledigende Thema:

qEin Verzeichnis um Heilpraktiker zu finden

Um Heilpraktikern Patienten zu vermitteln, brauch man erst einmal Kontakt zu den Suchenden. Also wie holt man sich die Interessenten? Ganz einfach. Man erschafft ein Verzeichnis aller Heilpraktiker und optmiert es bis zum Anschlag. Dazu noch ein wenig Werbung und schon hat man unzählige potentielle, neue Patienten. Hier sehen Sie die ausgefeilte Suchfunktion um Heilpraktiker zu finden inkl. Umkreissuche und Filter. Als nächstes brauch man natürlich die Heilpraktiker. Aber wie sollte ich das anstellen?

Alles Gratis für Heilpraktiker

Dass ich alles gratis anbiete wäre nicht nötig gewesen. So nehmen doch andere Portale wie Jameda und Co schon ordentlich hohe Monatsbeisträge und da etwas günstigeres zu erschaffen wäre ein Leichtes gewesen. Aber diese Website sollte ein Dankeschön sein. Also gratis und zwar alles. Zwar gibt es die Möglichkeit, sich einen Premium-Eintrag zu ergattern für nur 9,90€ im Monat, allerdings verschenke ich diese option öfter, als dass sie jemand in Anspruch nimmt. Da Heilpraktiker nun nicht an jeder Ecke vertreten sind, hilft allein die Umkreissuche bereits den meisten Naturheilern, weit oben in den Suchergebnissen des Suchenden zu erscheinen. Ein Premium-Eintrag macht also nur in Metropolregionen Sinn, um aufzufallen.

So ziemlich alle Funktionen, die in anderen Verzeichnissen extra kosten, habe ich hier ebenso kostenlos integriert. So gibt es eine vollwertige Bildergalerie, Öffnungszeiten, Kundenchat, Postfach, Beschreibungstext in unbegrenzter Länge, Preislisten, Therapie-Vorstellungen, Schwerpunkte und und und.

Hier sehen Sie einen kostenlosen Eintrag eines Heilpraktikers, so wie es woanders viel Geld kosten würde.

Bewertungen in 8 Bereichen

Um den richtigen Heilpraktiker den richtigen Kunden zu empfehlen, bedarf es aber nicht nur der Filterung nach Kategorien und Umkreis, sondern man vertraut in erster Linie den Bewertungen anderer Patienten. Allerdings ist das normale 5-Sterne-System nicht immer sehr aussagekräftig und oftmals fehlt dem Patienten die Idee, was er bewerten oder erwähnen soll. Dafür habe ich mir ausgedacht, dass ich im Bewertungssystem 8 Bereichen, die man jeweils mit bis zu 5-Sternen bewerten kann, integriere:

  • Service
  • Freundlichkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Erfahrung
  • Preis / Leistung
  • Sauberkeit
  • Kommunikation
  • Fazit

Somit hat der Patient die komplette Transparenz und sieht auf dem ersten Blick, was gut ist und was nicht so gut ist. Wer einen Heilpraktiker bewerten möchte, wird automatisch daran erinnert, an die Sauberkeit und z.B. die Erfahrung zu denken, die in diesem Beruf eine wichtige Variable ist. Dazu kann man natürlich einen eigenen Text schreiben. Noch dazu können Besucher der Website und weitere Patienten, diese Bewertungen dann mit einem „gefällt mir“ zu markieren, wodurch diese an Glaubwürdigkeit gewinnen.

AntiSpam – Der wohl kreativste Spamfilter im Netz

Da solche Verzeichnisse immer gern das Opfer von Web-Scannern, Scrapern und Bots werden und mit Spam gefüttert werden ohne Ende, habe ich nicht nur einen Spamfilter integriert, sondern gleich mehrere Ebenen. Details dazu werde ich öffentlich dazu jetzt mal nicht preisgeben. So kann ein Heilpraktiker auf seiner Profilseite gern das Kontaktformular aktivieren. Der Spamfilter verhindert zuverlässig, dass ungewünschte Werbung geblockt wird.

Partnerschaften mit Heilpraktiker-Verbänden

Um nun die Heilpraktiker, Naturheilkundigen und Coaches zu erreichen, bedarf es etwas Hilfe. Da ich Partner und offizieller Verbands-Webdesigner des BDHN bin, war dies ziemlich einfach. Die Mundpropaganda führte zu mehr Zuwachs und mittlerweile tummeln sich über 20.000 Heilpraktiker im nun größten Verzeichnis für Heilpraktiker Deutschlands. Aus einem Non-Profit-Projekt wurde nun ein Minusgeschäft. Größere Server waren nötig, mehr Leistung, mehr Bandbreite und natürlich meine Arbeitszeit.

Werbung auf Dein-Heilpraktiker.com

Nun musste ich irgendwie die Kosten wieder reinholen. Von Spenden sehe ich immer ab, da dort entweder gar nichts reinkommt, oder zuviel. Deswegen schaltete ich Google Adsense auf die Website und lasse kleine Werbebanner auf der Website anzeigen. Keine Popups, nichts nerviges und nur zum Thema passende Werbeeinblendungen sind das Kriterium hierfür. Wer gern auf Dein-Heilpraktiker.com werben möchte, darf mich gern anschreiben. Mit einem monatlichen Fixbetrag in Höhe der Serverkosten bin ich vollkommen zufrieden und schalte die Werbeeinblendungen von Google komplett ab. Dafür gibt es dann einen Werbepartner, der wirklich was bringt und die perfekte Zielgruppe erreicht.

Heilpraktiker News aus aller Welt – Geprüft und Übersetzt

günstige Website vom Profi

Da ich Native-English-Speaker bin, also perfekt der englischen Sprache mächtig bin, übersetze ich Artikel und News, sowie Tipps & Tricks aus der Heilmittelbranche ins Deutsche und veröffentliche sie auf der großen Heilpraktiker News Seite. Ich lasse viele Artikel von befreundeten Heilpraktikern, Lehrern und manchmal von befreundeten Wissenschaftlern & Dozenten prüfen, damit die Glaubwürdigkeit der Beiträge bestätigt ist.

Da Verbände, egal wie groß sie sein mögen, diese News erst spät bekommen, keine Fremdsprachen beherrschen, oder schlicht keine Zeit haben, sind die News hier teilweise Wochen früher veröffentlicht, als bei den Verbänden. So sind Sie immer auf dem Laufenden, immer aktuell informiert und sind mitten im Geschehen. Und ja, wenn Sie die Artikel teilen, sind Sie mit 100%iger Sicherheit, der Erste, der diesen Artikel anderen Menschen zugänglich macht. gern dürfen Sie die Artikel (mit Quellenangabe) auf Ihrer Website nutzen oder für Recherchen verwenden.

Das große Heilpraktiker Lexikon

Sicherlich gibt es größere Lexika, als meines. Jedoch habe ich mir größte Mühe gegeben, die Begriffe und das „Heilpraktiker-Fach-Chinesisch“ verständlich zu erklären und habe mich dabei an führende Lexika angelehnt, damit die Inhalte auch passen und stimmen. Im Moment sind schon mehrere Tausend Begriffe, Pflanzen, Heilmethoden, usw. vorhanden. Hier sehen sie das große Lexikon für Heilpraktiker.

Fazit

Ich darf dieses Projekt mein Herzensprojekt nennen, da es nicht aus einem Kundenauftrag entspringt, sondern aus meiner eigenen Feder. Ich habe es von Grund auf selbst erstellt, programmiert, abgesichert und gepflegt. Und es macht mich stolz, dass es so oft und viel genutzt wird.
Ich hoffe wir alle wachsen zusammen mit weiteren solchen Projekten. Das nächste steht schon in den Startlöchern =)

Vielen Dank fürs Lesen
Euer Daniel Wom

2020-09-07T19:59:07+02:00