Google hat den Start einer aktualisierten Version des Crawlstatistik-Berichts der Google Search Console angekündigt. Der neue Bericht “Crawl Stats” enthält neue Funktionen, die detailliertere Einblicke in das Crawlen Ihrer Website durch Google bieten.

Crawl-Statistikbericht der Google Search Console

Der Crawl Stats Report von Google bietet eine 90-Tage-Abrechnung aller von Googlebot heruntergeladenen Dateien, einschließlich CSS, JavaScript, PDFs und Bilder.

In den Überstunden-Diagrammen werden die Gesamtanforderungen, die Gesamtgröße des Downloads und die durchschnittliche Antwortzeit angegeben.

Der Crawl-Statistikbericht ist nützlich, um Änderungen in Crawling-Mustern zu verfolgen. Änderungen in den Crawling-Mustern können oft starke Signale dafür sein, dass etwas falsch (oder richtig!) Passiert.

Wenn beispielsweise die Durchforstungsrate plötzlich sinkt, kann dies auf eine Fehlkonfiguration des Servers, einen DDOS-Angriff, ein fehlgeschlagenes Update oder eine Reihe anderer Probleme hinweisen.

Wenn die Crawling-Rate zu sinken beginnt, kann dies auch ein Signal dafür sein, dass ein Problem mit der Inhaltsqualität vorliegt.

Eine Zunahme des Crawls kann darauf hinweisen, dass Sie etwas richtig machen, z. B. nützliche Inhalte hinzufügen.

Eine Erhöhung der Crawling-Rate kann jedoch auch auf eine Fehlkonfiguration hinweisen, die dazu führt, dass die Site automatisch doppelte oder dünne Webseiten generiert.

Neue Funktionen für Crawl-Statistikberichte

Der aktualisierte Crawl Stats-Bericht enthält die folgenden neuen Funktionen:

“Gesamtzahl der Anforderungen, gruppiert nach Antwortcode, durchsuchtem Dateityp, Durchforstungszweck und Googlebot-Typ. Detaillierte Informationen zu HoststatusURL-Beispielen, um zu zeigen, wo auf Ihrer Site Anforderungen aufgetreten sind. Umfassende Zusammenfassung für Eigenschaften mit mehreren Hosts und Unterstützung für Domäneneigenschaften.”

In der Ankündigung von Google werden Aktualisierungen von hervorgehoben Zeitdiagramme, Gruppierte Crawling-Daten, und Hochrangige und detaillierte Informationen zu Hoststatusproblemen Berichte.

Der aktualisierte Bericht über gruppierte Crawldaten enthält detailliertere Details.

“… liefert Daten zu Durchforstungsanforderungen, aufgeschlüsselt nach Antwort, Dateityp der abgerufenen URL, Zweck der Durchforstungsanforderung und Googlebot-Agent.”

Google fasst die Verbesserungen wie folgt zusammen:

“Sehen Sie sich den Crawling-Verlauf von Google in den Überstunden-Diagrammen an. Sehen Sie sich die Dateitypen und Dateigrößen an, die von Ihrer Site zurückgegeben werden. Siehe Details zu Crawling-Anforderungen in den Beispiellisten.

Dies ist ein willkommenes Update für die Suchkonsole, mit dessen Hilfe Websites auf mögliche Probleme überwacht werden können. Alle Publisher profitieren davon, dass der Crawl Stats Report Teil der Überwachungsseiten für die Suchleistung ist.

Zitat

Lesen Sie die offizielle Ankündigung von Google:

Neue und verbesserte Crawl-Statistiken für Ihre Site

Quelle