Suchmaschinenoptimierung ist ein Prozess, der immer wieder überprüft und angepasst werden muss, wenn Suchalgorithmen von den Suchmaschinen geändert werden. Da SEO ein ständiger Prozess ist, wird es häufig an den unteren Rand der “To-Do-Liste” der Vermarkter verschoben. Wie auch immer, beschließen Sie, die Suchmaschinenoptimierung nicht zu ignorieren, während sie sich durch Ihre Aufgabenliste bewegt. Geben Sie der Suchmaschinenoptimierung die Aufmerksamkeit, die sie verdient.

Es gibt nur wenige Dinge, die Sie tun können, um praktisch “freien” Verkehr zu erzielen. Daher verdient SEO sowohl Zeit als auch Aufmerksamkeit.

1. Einzigartige Titel

Jede Seite sollte einen eindeutigen Titel haben, der sich auf das bezieht, was auf dieser bestimmten Webseite enthalten ist. Machen Sie nicht den Fehler, auf jeder Seite einer Website denselben Titel zu verwenden.

2. Einzigartige Beschreibungen

Jede Webseite innerhalb einer Website sollte eine eindeutige Meta-Tag-Beschreibung enthalten. Prüfen Sie Webseiten und entwickeln Sie zusammenfassende Beschreibungen des Seiteninhalts. einschließlich kritischer Schlüsselwörter und Phrasen.

3. Robots.txt

Überprüfen Sie die robots.txt-Dateien der Webseite. Eine falsch geformte robots.txt kann verhindern, dass Suchmaschinen Webseiten innerhalb einer Website ordnungsgemäß spinnen.

4. Linkaufbau

Nehmen Sie an Möglichkeiten zum Linkaufbau teil. Das Erstellen von Links erhöht die Popularität einer Website, und Suchmaschinen verwenden dies als Faktor, wenn sie Suchrankings abwägen.

5. Integrierte Schlüsselwörter

Integrieren Sie die entsprechenden Schlüsselwörter in die Header-Tags der Website. Es macht keinen Sinn, eine Website für Keywords zu optimieren, die nicht konvertiert werden. Bewerten Sie die effektivsten Keywords und Phrasen und integrieren Sie sie dann in die Website.

6. Mitmachen

Das Online-Gespräch ist kein leises Summen mehr. Finde verwandte Foren und Blogs und werde Teil der Community. Nehmen Sie an der Diskussion teil und veröffentlichen Sie nachdenkliche Kommentare zu Ihrer Branche.

7. Protokollanalyse

Bewerten Sie Ihre Protokolle, um die Gewohnheiten der Website-Besucher zu ermitteln. Wenn es Seiten gibt, auf denen ein hoher Prozentsatz potenzieller Kunden Ihre Website verlässt, müssen Sie Änderungen vornehmen. Bewerten Sie das Keyword, das den Website-Verkehr anzieht, und verbessern Sie es.

8. Werden Sie sozial

Social Media ist ein aufstrebender Markt. Entwickeln Sie eine umfassende Anlage zur Integration von Social Media in Ihre Marketing- und Werbekampagne 2009. Nutzen Sie Social-Media-Websites, um die Popularität und Bekanntheit Ihrer Websites zu steigern.

9. Benutzerfreundlichkeit

Fügen Sie Alt-Tags zu Bildern auf Ihrer Website hinzu. Dies erhöht die Durchsuchbarkeit Ihrer Website. Darüber hinaus erleichtern diese Taktiken die Navigation Ihrer Website für Sehbehinderte.

10. Gehen Sie zu Web 2.0

Fügen Sie Ihrer Website als Teil Ihrer Marketingstrategie Tutorials, Podcasts, RSS-Feeds und Videos hinzu. All diese interaktiven Elemente und Medien können neuen Traffic auf eine Website locken. Darüber hinaus können viele Web 2.0-Elemente in alternativen Kanälen beworben werden, wodurch die eingehenden Links Ihrer Website erhöht werden.

Entwickeln Sie für das kommende Jahr eine umfassende Strategie, um Ihre Suchmaschinenpräsenz im Jahr 2009 zu verbessern.

Follow my blog with Bloglovin