WordPress ist definitiv eine der besten Möglichkeiten, um als Website-Plattform zu arbeiten. Es stehen noch viele andere Optionen zur Verfügung, z. B. Blogger, TypePad, Tumblr und mehr. Wenn Sie ein Anfänger sind und Ihre eigene WordPress-Website erstellen möchten, ist WordPress die richtige Wahl für Sie? Die Antwort ist ein klares Ja, und im Folgenden sind die 10 Gründe aufgeführt, warum Sie dies unterstützen sollten …

1. Es ist kostenlos – Sie müssen kein Geld ausgeben, um WordPress zu kaufen. Es ist eine kostenlose Plattform, die Sie direkt von der Website herunterladen können. Natürlich gibt es auch andere kostenlose Plattformen wie Blogger. Wenn Sie sich jedoch eine professionellere Website-Plattform ansehen, ist WordPress weitaus besser als fast alle anderen kostenlosen Plattformen auf dem Markt.

2. Einfach zu installieren und zu aktualisieren – Die Prozeduren für die Installation von WordPress sind so einfach wie eins, zwei, drei. Sie finden sogar die gesamte Unterstützung auf der offiziellen Website und es gibt auch viele YouTube-Tutorials für Sie. Aktualisierungen der Software können Sie mit nur einem Mausklick aktualisieren. Schnell, einfach, bequem und perfekt zu bedienen.

3. Benutzerfreundlicher Buchungsstil – Sie können jederzeit neue Inhalte hinzufügen. Die Benutzeroberfläche ähnelt der Verwendung von Microsoft Words. Sie können Text hinzufügen, den Stil bearbeiten, Bilder, Videos und vieles mehr zu Ihren Inhalten hinzufügen. Der wichtigste Punkt hierbei ist, dass es einfach zu bedienen ist, auch wenn Sie frisch sind und es noch nie benutzt haben.

4. Alle Arten von Plugins verfügbar – Dies ist es, was WordPress im Vergleich zu anderen ähnlichen Website-Plattformen wirklich leistungsfähig macht. In WordPress können Sie Plugins installieren, mit denen Sie Ihre Website besser verwalten, optimieren und monetarisieren können. Plugins können von jedem erstellt werden, genau wie die Apple Apps. Mit den richtigen Plugins kann Ihre Website suchmaschinenoptimiert und einfach mit AdSense, ClickBank oder sogar Amazon monetarisiert werden. Es gibt auch Social-Media-Plugins, mit denen Benutzer den Inhalt Ihrer Website freigeben können. Dies ist ein interessanter und leistungsstarker Vorteil von WordPress.

5. Hohes Wachstumspotenzial – Wie oben erwähnt, hat Ihre Website, die mit WordPress betrieben wird, mit der Existenz aller Arten von Plugins ein hohes Wachstumspotenzial. Einige der Websites großer Behörden werden tatsächlich mit WordPress ausgeführt.

6. Viele Themen zur Auswahl – Ein weiterer guter Grund, warum Leute anfangen, WordPress zu verwenden, ist, dass es viele Themen enthält, die Sie installieren können, und die meisten davon sind kostenlos. Sie können diejenige auswählen, die für das Thema Ihrer Website geeignet und für Ihren Nischenmarkt geeignet ist.

7. Ermöglichen Sie Interaktivität auf Ihrer Website – Genau wie in einem Blog können Sie Ihren Besuchern erlauben, Kommentare auf jeder Ihrer Webseiten zu hinterlassen. Dies fördert tatsächlich die Interaktivität mit Ihrem Markt und hilft Ihnen beim Aufbau einer besseren Website und eines besseren Geschäfts.

8. Kann sich in eine Mitgliederseite verwandeln – Wissen Sie, dass Sie auch mit WordPress eine Mitgliederseite erstellen können? Sie können Berechtigungsstufen für Benutzer erstellen, die sich registrieren, und sie haben auch ihren eigenen Benutzernamen und ihr eigenes Passwort. Ganz zu schweigen davon, dass es auch leistungsstarke Plugins gibt, mit denen Sie Ihre Mitgliedschaftsfunktionen verwalten können.

9. Unbegrenzte Unterstützungsquellen – Es gibt Unterstützungen aus dem Hauptthema von WordPress, aber was noch erstaunlicher ist, ist, dass Sie tatsächlich Unterstützung aus dem gesamten Internet finden können. Dies liegt daran, dass Tausende von Benutzern WordPress verwenden. Daher teilen die Leute, wie einfach es ist, die Plattform zu verwenden.

10. Sie können sofort beginnen – Ja, probieren Sie es aus, erstellen Sie jetzt Ihre eigene WordPress-Website und Sie werden es nie bereuen.